Heilpraktiker-Ausbildung, das Konzept

Ohne Vorkenntnisse in 2 Jahren berufsbegleitend zur Heilpraktiker-Erlaubnis. Unterricht ist einmal pro Woche. Die Grundausbildung dauert 17 Monate und kann jederzeit begonnen werden. Darauf folgen 7 Monate Prüfungsvorbereitung. Wer in Osteopathie, Physiotherapie oder Krankenpflege ausgebildet ist, kann direkt in die Prüfungsvorbereitung einsteigen. Der Unterricht ist vertragsfrei, man zahlt nur bei Teilnahme 50 € pro Termin.
Mehr...

Heilpraktiker-Grundausbildung

Von Heilpraktikern wird umfangreiches schulmedizinisches Wissen verlangt, bevor sie naturheilkundlich arbeiten dürfen. Dieses Wissen erlangt man in 17 Monaten Grundausbildung auch ohne Vorkenntnisse. Man übt das Vortragen medizinischer Inhalte und setzt sich mit den Fallstricken von Multiple Choice Fragen auseinander. Man kann das ganze Jahr über einsteigen, die Themen sind fortlaufend. Danach folgen 7 Monate Prüfungsvorbereitung.

Die Ausbildung wird von Herrn Ulrich Poganietz geleitet. Er ist selbst Heilpraktiker und fokussiert seinen Unterricht auf prüfungsrelevante Inhalte sowie auf das Verstehen von Zusammenhängen.

Prüfungsvorbereitung für Gießen, Friedberg, Marburg, Herborn und Wetzlar

7 Monate Prüfunsvorbereitung, mit medizinischer Vorbildung kann man hier direkt einsteigen. Es werden prüfungsrelevante Punkte herausgestellt und medizinische Zusammenhänge erarbeitet. Kern bildet das freie Reden im Frage-Antwort-Training. Das ist wichtig für die mündliche Prüfung und fördert eigene Ungenauigkeiten zutage. Die wöchentlichen Termine helfen beim Lernen im Zeitplan zu bleiben.

Die Prüfung legt man bei dem Gesundheitsamt ab, wo man den ersten Wohnsitz hat bzw. das für den geplanten Praxisstandort zuständig ist. Die schriftliche Prüfung findet bundesweit am dritten Mittwoch im März und am zweiten Mittwoch im Oktober statt. Die mündliche Prüfung folgt jeweils wenige Wochen danach. Bei den Gesundheitsämter, zu denen die meisten unserer Schüler gehen, sollte man sich frühzeitig einen Prüfungsplatz sichern:

Unterrichtszeiten und Kosten

Unterricht ist jeweils einmal pro Woche. Jeder Termin kostet 50 €. Es gibt keine vertragliche Bindung, man zahlt nur bei Teilnahme. Bei regelmäßiger Teilnahme kostet die Grundausbildung rund 2 500 €, die Prüfungsvorbereitung rund 1 500 €. In der Grundausbildung sind unterrichtsbegleitende Skripte im Preis enthalten. Es besteht bei allen Veranstaltungen auch die Möglichkeit online teilzunehmen.
Weniger

Vereinbaren Sie einen kostenlosen Probeunterricht: 06406 – 83 00 441 oder